Großes Engagement für Moria

Hilfsgüter für Flüchtlinge auf Lesbos

Es war überwältigend mit welcher Hilfsbereitschaft unsere Schule die spontane Idee unserer Schulleiterin Regine Hadaschik unterstützt hat. Innerhalb einer Woche konnten wir einen 7,5-Tonnen-LKW beladen. Diesen LKW mit 14 Europaletten stellte die Wiesbadener Firma Henneveld Office zur Verfügung und spendete zusätzlich 2400 Liter Wasser, 1000 Litern Milch und einer Palette neue Kleidung.

Ganz pragmatisch haben wir den Kunstraum kurzerhand zur Sammelstelle umfunktioniert: Hier stapelten sich Taschen, Körbe und Kisten mit Lebensmitteln, Toilettenartikeln, Schlafsäcken und Zelten. Zusätzlich konnten von rund 2800 Euro Spendengeld noch fehlende Hilfsgüter gekauft werden.

Viele Eltern, Mitglieder und auch ehemalige Schüler halfen am Mittwoch und Donnerstag stundenlang, die Kisten sortenrein zu packen, zu verkleben, deutsch-englische Lieferscheine pro Kiste zu erstellen und die Kisten in der Hofzufahrt des Kinderhausgeländes zu stapeln.

Mit Hilfe der Familie Maazouzi aus der Birke wurden dann am Donnerstagabend die gespendeten neun Europaletten zum Verladeort der Firma Henneveld gebracht. Und nun ist unser Transport auf dem Weg. Die erste Station ist Nettetal, dort sitzt die Hilfsorganisation Human Plus e.V., die sich darauf spezialisiert hat, Hilfsgüter sehr schnell und unbürokratisch an die Orte der größten humanitären Katastrophen zu bringen. 

Am Montag werden unsere Hilfsgüter zusammen mit anderen Spenden in große Sattelzüge geladen und gehen auf den Weg nach Lesbos. 
Human Plus e.V. schätzt mit einer Fahrzeit von 5 Tagen. Am nächsten Wochenende wird das Leben eines Teils der Menschen, die in den Wäldern und auf den Straßen um das abgebrannte Lager campieren, sich hoffentlich etwas verbessern.

Mehr Informationen zur Hilfsorganisation humanplus: www.human-plus.de

Großes Dankschön an alle Montis und Eltern - auch die ehemaligen - dem Lehrerteam, den Elternbeiräten und dem Vorstand. Unsere kleine Schule hat mal wieder gezeigt, dass man mit Tatkraft zusammen etwas auf die Beine stellen kann!