Erfolge beim Pangea Wettbewerb: Ein Monti im Finale ganz weit vorne

Jedes Jahr nehmen unsere Dritt- und Viertklässler am bundesweiten Mathemathikwettbewerb Pangea teil. Dieses Jahr beteiligten sich 39 Montis. Davon schafften es zwei Mathetüftlerinnen und zwei Mathetüftler in die Zwischenrunde.

Insgesamt nahmen dieses Jahr deutschlandweit 100.512 Schülerinnen und Schüler teil, von denen konnten sich 4.442 für die Zwischenrunde qualifizieren.

Ein Monti schaffte es sogar ins Finale: Justus aus der Buche gehörte nach der Zwischenrunde zu den 10 besten Drittklässlern aus Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland. Er belegte im Finale den 9. Platz in seinem Bereich und landete deutschlandweit auf einen tollen 38. Platz.

Der durch das Bundeswissenschaftsministerium geförderten Pangea Wettbewerb stellt den Spaß und die Freude an der Mathematik in den Mittelpunkt. Kinder der Klassenstufen drei bis zehn können ihre Fähigkeiten in den Bereichen Logik, Statistik und Geometrie unter Beweis zu stellen.

Wir gratulieren zu der tollen Leistung: Herzlichen Glückwunsch!