Unser Monti-Song fasst wunderbar zusammen, was unsere Schule im Kern ausmacht: wie wir lernen, wie wir in unserem Schulhaus arbeiten und wie wir als Team zusammenarbeiten.

Es ist kaum zu glauben, dass der Monti-Song schon über 15 Jahre alt ist. Text und Musik wurden gemeinsam von zwei ehemaligen Montessori Lehrerinnen, Frau Gudrun Hauth (Text und Musik) sowie Frau Karin Rosenthal (Text), komponiert und geschrieben. Auch heute ist der Text nach wie vor aktuell, wie auch die grundlegenden Prinzipien der Pädagogik von Maria Montessori, die bei uns an der Schule gelebt werden.

Das Lied begleitet unsere Schülerinnen und Schüler von ihrem ersten bis zum letzten Tag an der Montessori Schule Wiesbaden. Zur Einschulungsfeier singen die Klassen den Monti-Song gemeinsam als freudiges Willkommen für die neuen Ersties. Der Kreis schließt sich zur Verabschiedung der Vierties am Ende eines jeden Schuljahres. Hier schauen Schülerinnen und Schüler, Pädagoginnen und Pädagogen auch mit Wehmut auf die schöne gemeinsame Zeit an der Monti zurück. Über das Jahr erklingt das Lied nicht nur um Musikunterricht, sondern auch zu allen besonderen Anlässen und Feiern an der Schule. 

 

Auch gepostet auf Facebook und Instagram.